Atemschutzworkshop

Orientierung unter erschwerten BedingungenZu einem Atemschutzworkshop am 30. Oktober trafen sich um 8 Uhr 20 Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Schwieberdingen. Im Mittelpunkt des eintägigen Workshops stand der sichere Umgang mit Atemschutzgeräten.

Erst das Tragen von Atemschutzgeräten ermöglicht den Feuerwehrfrauen und -männern, sich in verrauchten Gebäuden sicher zu bewegen. Durch die unabhängige Versorgung mit Atemluft aus Pressluftflaschen können verrauchte Gebäude nach Personen abgesucht und Brandherde gelöscht werden. Für das Tragen der bis zu 20 kg schweren Zusatzausrüstung ist neben einer guten körperlichen Fitness auch eine entsprechende Ausbildung, so wie regelmäßige Schulungen und Auffrischungen notwendig.

Weiterlesen

Leistungsabzeichen

Leistungsabzeichen in BronzeAm Samstagmorgen war aller Vorbereitungsstress vergessen, es galt für die Gruppen des Leistungsabzeichens das gelernte zu präsentieren. Das Leistungsabzeichen in Bronze des Landes Baden-Württemberg ist die erste Stufe einer dreiteiligen Leistungsübung, die die junge Gruppe aus Schwieberdingen mit Erfolg abgelegt hat. Schon weit im Vorfeld, am Jahresanfang haben sich die Kameradinnen und Kameraden rund um den frisch gebackenen Gruppenführer Michael Schneeweiß gefunden und mit der Übungsvorbereitung begonnen. Für viele der Teilnehmer war diese Leistungsübung eine ganz neue Erfahrung. Im letzten Jahr noch aktiv in der Jugendfeuerwehr und seit dem 1. Januar offiziell in die Einsatzabteilung übernommen, waren die Handgriffe aus der JF bekannt aber dennoch neu.

Weiterlesen

Aus der Arbeit der Feuerwehr - technische Hilfeleistung bei der Feuerwehr

Ausbildung der technischen HilfeleistungUnterrichtsabende und Übungen gehören zum Feuerwehrdienst wie Einsätze bei Wind und Wetter, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Das Besondere an den Schwieberdinger Feuerwehrübungen ist der Blockunterricht in Übungsgruppen. Derzeit sind 61 Feuerwehrleute der Einsatzabteilung in 4 Gruppen eingeteilt. Bei jedem Übungs-abend üben immer 2 verschiedene  Gruppen zusammen. Durch den Wechsel der Gruppen bei den Übungsabenden lernen sich die Kameraden unter Einsatzbedingungen näher kennen und wissen vom Kenntnisstand der anderen.

In den letzten Wochen und Übungen war der Unterricht verstärkt auf die technische Hilfeleistung ausgerichtet. Bei den ersten Übun-gen wurden die Themen Bauunfall und das allgemeine Vorgehen bei PKW-Unfällen besprochen und anhand von Einsatzszenarien geübt. So galt es während der Übung Bauunfall eine verletzte Person zu befreien. Bei Verladearbeiten kam es zu einem Absturz von Abbruchmaterial, die Person wurde von einem herabfallenden Stein eingequetscht und ein am Boden liegendes Armiereisen hatte sich durch das Bein gebohrt. Weiterhin erlitt die Person eine Kopfplatzwunde. Bei der Übung gelang die Rettung der Person nur unter Vornahme von hydraulischem Rettungsgerät. Die medizinische Erstversorgung wurde durch die Feuerwehr gewährleistet.

Weiterlesen

Motorsägenlehrgang

Motorsaegenausbildung der Feuerwehr SchwieberdingenDie Ausbildung wird bei der Feuerwehr Schwieberdingen als wichtiger Punkt angesehen. So nahmen in diesem Jahr 11 Feuerwehrkameraden an einem Lehrgang zum Führen von Motorkettensägen teil. Am Frei-tagabend wurde der theoretische Teil über Motorsägen und das Fällen von Bäumen durch den Ausbilder Bernhard Gartner vermittelt.

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.