Aus der Arbeit der Feuerwehr - technische Hilfeleistung bei der Feuerwehr

Ausbildung der technischen HilfeleistungUnterrichtsabende und Übungen gehören zum Feuerwehrdienst wie Einsätze bei Wind und Wetter, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Das Besondere an den Schwieberdinger Feuerwehrübungen ist der Blockunterricht in Übungsgruppen. Derzeit sind 61 Feuerwehrleute der Einsatzabteilung in 4 Gruppen eingeteilt. Bei jedem Übungs-abend üben immer 2 verschiedene  Gruppen zusammen. Durch den Wechsel der Gruppen bei den Übungsabenden lernen sich die Kameraden unter Einsatzbedingungen näher kennen und wissen vom Kenntnisstand der anderen.

In den letzten Wochen und Übungen war der Unterricht verstärkt auf die technische Hilfeleistung ausgerichtet. Bei den ersten Übun-gen wurden die Themen Bauunfall und das allgemeine Vorgehen bei PKW-Unfällen besprochen und anhand von Einsatzszenarien geübt. So galt es während der Übung Bauunfall eine verletzte Person zu befreien. Bei Verladearbeiten kam es zu einem Absturz von Abbruchmaterial, die Person wurde von einem herabfallenden Stein eingequetscht und ein am Boden liegendes Armiereisen hatte sich durch das Bein gebohrt. Weiterhin erlitt die Person eine Kopfplatzwunde. Bei der Übung gelang die Rettung der Person nur unter Vornahme von hydraulischem Rettungsgerät. Die medizinische Erstversorgung wurde durch die Feuerwehr gewährleistet.

Weiterlesen

Motorsägenlehrgang

Motorsaegenausbildung der Feuerwehr SchwieberdingenDie Ausbildung wird bei der Feuerwehr Schwieberdingen als wichtiger Punkt angesehen. So nahmen in diesem Jahr 11 Feuerwehrkameraden an einem Lehrgang zum Führen von Motorkettensägen teil. Am Frei-tagabend wurde der theoretische Teil über Motorsägen und das Fällen von Bäumen durch den Ausbilder Bernhard Gartner vermittelt.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok