Jahreshauptversammlung und Kameradschaftsabend 2022

Kommandant Jonetzko mit Gemeinderätin Anita SippelAm Samstag, den 08.10.2022 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwieberdingen mit Kameradschaftsabend statt. Kommandant Jürgen Jonetzko eröffnete die Veranstaltung in der Feuerwehrhalle. Bevor er zur Tagesordnung überging, gedachten alle den verstorbenen Feuerwehrkameraden. Bürgermeister Lauxmann musste sich krankheitsbedingt entschuldigen, Jürgen Jonetzko verlas allerdings stellvertretend für ihn seine Worte. Darin dankte er den Ehrenamtlichen für ihr Engagement und der Einsatzabteilung auch für die Unterstützung in den Krisenstäben in den letzten Jahren bis heute.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Offizielle Fahrzeugübergabe von HLF und MTW

Übergabe der Fahrzeugschlüssel durch BM LauxmannEndlich wieder ein Grund zum Feiern! Am Freitag, den 01.07.2022 um 19 Uhr war es soweit. Die Einsatzabteilung, die Jugendfeuerwehr und die Altersabteilung trafen sich im Rahmen eines Städtepartnerschaftsabends mit Gästen aus Vaux-le-Pénil und Großharthau zur feierlichen Übergabe des neuen HLF 20 und des MTW.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Zusammenarbeit im Bereich Atemschutz

Übung mit der Feuerwehr TammIm Rahmen einer Übung für Atemschutzgeräteträger*innen war die Feuerwehr Tamm zu Gast in Schwieberdingen. Sie stellte uns ihre mobile Atemschutzkomponente vor, welche auch überörtlich zur Unterstützung bei größeren Einsatzlagen eingesetzt werden kann.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Feuerwehr unterstützt gemeinsame überörtliche Hilfsaktion

Ein starkes Team unterstützte die AktionDie Gemeinden Schwieberdingen und Hemmingen haben sich einer durch die Stadt Sindelfingen organisierten Hilfsaktion für ukrainische Flüchtlinge angeschlossen. So kamen in der Zeit vom 25.03. bis zum 01.04.2022 ca. 400 Hilfspakete aus den Gemeinden zusammen. Die Feuerwehr Schwieberdingen unterstützte diese Aktion mit Spenden aus eigenen Reihen sowie mit vier Feuerwehrangehörigen beim Verladen und dem Transport der Hilfspakete nach Sindelfingen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Europäischer Tag des Notrufs 112 - am 11. Februar

Euronotruf 112

Der 11. Februar wurde nicht ohne Grund im Jahr 2009 vom EU-Parlament, dem Rat der Europäischen Union und der EU-Kommission zum einheitlichen "Tag des Notrufes 112" erklärt. Das Datum zeigt es schon. Die Zahlen stehen für eine der wichtigsten Nummern in Deutschland und seit 2009 auch in der gesamten EU.

In Deutschland würden zwar 75 Prozent der Befragten die Nummer kennen. Es sei aber nur 19 Prozent bewusst gewesen, dass die gebührenfreie 112 europaweit gelte. In allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union könne über die 112 schnellstmöglich Hilfe gerufen und Feuerwehren, Rettungs- oder Hilfsdienste alarmiert werden. Auch wenn in einzelnen Staaten andere spezifische Notfallnummern bekannt sind, ist es über die "112" jederzeit möglich eine Leitstelle zu erreichen, die je nach Notfall - Feuerwehr, Rettungsdienst oder die Polizei verständigt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Tag des brandverletzten Kindes am 7. Dezember

Plakat_Verbruehung_PaulinchenJeder von uns hat es schon einmal gehört „Vorsicht heiß“! Sehr oft wird stark unterschätzt, was wirklich dahinter steckt und wie gefährlich eine Verbrennung oder Verbrühung für Kinder sein kann!
Eine Verbrennung oder Verbrühung gehört zu den häufigsten Unfallursachen bei Kindern. Jährlich sind in Deutschland mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren betroffen. Mehr als ein Viertel müssen stationär im Krankenhaus behandelt werden, da es sich um schwerwiegende Verletzungen handelt. Vor allem Kleinkinder sind stark gefährdet eine Verbrennung zu erleiden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Jahreshauptversammlung 2021

Kommandant Jonetzko bei seiner RedePandemiebedingt fand die diesjährige Jahreshauptversammlung am Samstag, 16.10.2021 in der Turn- und Festhalle statt. Bevor Kommandant Jürgen Jonetzko zur Tagesordnung überging, fand ein stilles Gedenken an den im letzten Jahr verstorbenen Kameraden Eberhard Umminger statt. Leider konnten aufgrund der aktuellen Situation keine Gäste der benachbarten Feuerwehren sowie vom DRK Ortsverein und von der Polizei an dieser Versammlung teilnehmen. Dafür konnten wir Bürgermeister Lauxmann und einige Mitglieder des Gemeinderats begrüßen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20) eingetroffen

Das neue HLF 20 bei der AnkunftAm Freitag, den 15. Oktober 2021 traf nach langer Wartezeit das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) in Schwieberdingen ein. Vorausgegangen war eine über einjährige Beschaffungsphase, mit vielen Stunden ehrenamtlicher Planungsarbeit und zahlreichen Absprachen und Terminen mit den Lieferanten sowie Besuchen an den Firmenstandorten. Nach einer erfolgreichen Abnahme durch eine Schwieberdinger Delegation, traf gegen 15:30 Uhr das neue HLF 20 vom Aufbauhersteller Ziegler aus Giengen/Brenz ein.

Weiterlesen

Drucken E-Mail