Einsatzübung bei der Fa. Schenker

Einsatzübung Fa. SchenkerAm 12.10.2013, um 14:12 Uhr wurde über die örtliche Brandmeldeanlage die Feuerwehrleitstelle Ludwigsburg über ein Schadensereignis bei der Fa. Schenker Deutschland AG in Schwieberdingen informiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde die Feuerwehr von einem vor Ort befindlichen Mitarbeiter darüber informiert, dass sich noch ein weiterer Mitarbeiter bei Löschversuchen in der Lagerhallte befindet. Dieser Mitarbeiter wurde durch die dort entstandene Rauchentwicklung bedroht und von der Feuerwehr ins Freie verbracht, aufgrund der Inhalation von Brandgasen wurde dieser Mitarbeiter, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr betreut.

Der Entstehungsbrand war in einem Pallettenregallager für Druckfarbenerzeugnisse aus ungeklärter Ursache ausgebrochen. Das Feuer konnte mit einem C-Rohr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Feuerwehr Schwieberdingen war mit einem Löschzug, bestehend aus einem Einsatzleitwagen (mit 1/2 besetzt) und zwei Löschgruppenfahrzeugen (je mit einer Gruppe 1/8 besetzt) im Einsatz. Im Anschluss daran wurden die Übungsteilnehmer von der Fa. Schenker Deutschland AG vor Ort verköstigt und sie bekamen noch eine Führung durch das Logisitk-Areal. Interessant war dabei die Erklärung des Löschwasserrückhaltesystem (www.liquistop.net) und dessen Funktionalität.
Wir bedanken uns bei der Fa. Schenker Deutschland AG und allen, die zum Erfolg der Übung beigetragen haben.

Weitere Bilder und Impressionen der Einsatzübung finden Sie auch unter www.neckarreport.de

Einsatzübung Fa. Schenker Einsatzübung Fa. Schenker Einsatzübung Fa. Schenker

Einsatzübung Fa. Schenker Einsatzübung Fa. Schenker

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok