Übung im Turm der Georgskirche

Übung im Turm der GeorgskircheAm Montag, 05. sowie 12. November 2012 konnte die Einsatzabteilung den Turm der Georgskirche für die Ausbildung und Übung zum Thema Brandbekämpfung nutzen.

Ausgegangen wurde von einem Schwelbrand im Gebälk des oberen Turmaufbaus.

Für die vorgehenden Trupps bestand die Aufgabe, sich mit dem notwendigen Material zur Brandbekämpfung unterhalb der Brandstelle ein sogenanntes „Basisgeschoss“ im gesicherten Bereich einzurichten. Erschwert wurde der Aufstieg durch den verengten Eingang bzw. die enge Wendeltreppe und durch schmale, teilweise steile Holztreppen. Nach der Bereitstellung im Basisgeschoss und der verlegten Schlauchleitung wurde dann der eigentliche Löschangriff bis über den Glockenstuhl vorgetragen.

Für die spontane Freigabe des Kirchturmes für unsere Übungszwecke, bedankt sich die Feuerwehr recht herzlich bei Pfarrer Schlieszus von der ev. Kirchengemeinde!

Die Wasserversorgung steht, ein weiterer Trupp rüstet sich aus. Atemschutztrupp mit Wärmebildkamera

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok